Skip to main content

Pflege und Wartung des Rasenroboter

Reinigung des Rasenroboter

Die regelmäßige Wartung des Mähroboter ist unerlässlich, denn wer das Gerät nicht pflegt riskiert eine vorzeitigen Defekt. Doch im Vergleich zu einem konventionellen Rasenmäher, ist der Wartungsaufwand bei einem Rasenmäherroboter um einiges niedriger. Im folgendem Artikel möchten wir Ihnen zeigen welche Pflege ein automatischer Rasenmäher benötigt.


Was muss beachtet werden?

Im ersten Schritt sollten Sie überprüfen ob der Hauptschalter des Geräts ausgeschaltet wurde. Anschließend können Sie die Reinigung von der Unterseite beginnen. Auf keinen Fall sollte der Rasenroboter mit einem Wasserstrahl gereinigt werden, denn die Feuchtigkeit kann auf der Unterseite die Elektronik beschädigen. Wurden alle groben Unreinheiten entfernt, können sie in Folge dessen mit einer weichen Bürste das Gerät detaillierter Säubern.

Das innere Gehäuse können Sie vorsichtig mit einem feuchten Schwamm abwischen, benutzen Sie dafür nur Wasser und einen neutralen Reiniger. Bei manchen Modellen kann die Chassis mit wenigen Handgriffen abgenommen werde, so dass Sie auch unter der Abdeckung die Reste beseitigen könnt. Grundsätzlich sollten Sie die Unterseite etwa ein Mal in der Woche von groben Rasenresten befreien, denn diese können auf Dauer die Funktionalität Ihres Rasenroboter beeinträchtigen.


Wie oft muss der Rasenroboter gereinigt werden?

Eine Grundreinigung können Sie vor jeder Einlagerung des Mähroboter zum Saisonende vornehmen. Die Außenflächen können etwa Einmal im Monat mit einem feuchten Schwamm gereinigt werden, so dass Ihr automatischer Rasenmäher stets gepflegt aussieht.


Muss die Ladestation eines Mähroboter gereinigt werden?

Zusätzlich zum Rasenroboter müssen Sie auch die Ladestation stets sauber halten. Reinigen Sie vor allem die Ladepole, benutzen sie dafür auf keinen Fall Wasser. Ein trockenes Tuch reicht völlig aus, um die Verunreinigungen zu beseitigen.


Schneidemesser wechseln

Während jeder wöchentlichen Reinigung sollten Sie den Zustand der Schneidemesser auf der Unterseite prüfen. Sollten diese stumpf, beschädigt oder verbogen seine, ist es zu empfehlen neue Messer anzubringen. Der Wechsel ist absolut unkompliziert und ist in wenigen Schritten vollzogen.

Schritt 1.

Schalten Sie das Gerät aus und trennen Sie das Netzkabel vom Strom

Schritt 2.

Benutzen Sie unbedingt Handschuhe um Verletzungen vorzubeugen

Schritt 3.

Benutzen Sie einen Schraubenzieher um Die Schrauben zu lösen, sehen die alten Schrauben abgenutzt aus, dann sollten Sie diese ebenfalls wechseln, um zu verhindern dass sich ein Schneidemesser während der Arbeit löst.

Schritt 4.

Nehmen Sie die alten Schneidemesser ab. Bevor Sie die neuen Messer anbringen sollten Sie die Gelegenheit nutzen um die Stelle unter der Klinge zu reinigen. Benutzen Sie dafür eine Bürste, auf keinen Fall mit Wasser behandeln.

Schritt 5.

Um den Vorgang abzuschließen, ziehen Sie die Schrauben wieder fest, und der Rasenroboter ist wieder einsatzbereit.

Ein Gedanke zu „Pflege und Wartung des Rasenroboter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.